Sicherheit & Regeln

Sicherheitshinweise

Allgemeines

Das Festivalgelände ist kein rechtsfreier Raum. Das Festival wurde gemeinsam mit den zuständigen Sicherheitsbehörden geplant und wird von der Security und dem Sanitätsdienst betreut. Zusätzlich sind hunderte von Helfern im Einsatz, um das Festival sicher zu gestalten und den Spaß für Euch und für alle Beteiligten zu gewährleisten.

Leider können wir nicht zu jeder Zeit überall sein. Aus dem Grund bitten wir jeden um Mithilfe bei der sicheren Gestaltung des Festivals. Passt aufeinander auf!

Sonne und Unwetter

Mit gutem Wetter und viel Sonne lässt sich das Festival noch besser genießen. Doch auch zu viel Sonne ist schädlich. Achtet auf Euren Körper und trinkt genug, auch nicht-alkoholisches!

Bei Unwetter könnt ihr Schutz im Audimax suchen. Die offene Umgebung ermöglicht es, das Gelände schnell zu verlassen. Wenn ihr in der Nähe der Universität wohnt, möchten wir Euch bitten, andere Festivalbesucher bei Euch aufzunehmen, bis das Unwetter vorüber ist.

Regeln

Glasverbot

Auf dem gesamten Gelände sowie dem angrenzenden Carlebach-Park herrscht Glasverbot. Die Wiese ist gerade im Sommer perfekt dazu geeignet, barfuß zu laufen. Niemand will dabei auf zerbrochene Glasflaschen treten. Ebenso soll sich niemand beim Tanzen auf der Asphaltfläche verletzen. Bitte nehmt daher kein Glas mit auf das Gelände.

Müllentsorgung

Auf dem Gelände und am Carlebach-Park gibt es Müllstationen. Bitte nutzt diese und räumt hinter Euch auf, damit alle Festivalbesucher und die Anwohner ein sauberes Gelände vorfinden.